Tagebuch-Artikel

Ich habe mich mit dem Thema "Alltag im Dritten Reich" befasst; genauer mit der Jugend. Als Quelle diente mir das Buch: "Jugend im Dritten Reich" (Herausgeber : H. Glaser , A. Silenius; Tribüne-Verlag Frankfurt). Darin fand ich einen Artikel des Mitherausgebers Hermann Glaser mit dem Titel "Ohne besondere Vorkommnisse", indem er als Zeuge von seinen Erlebnissen aus der NS-Zeit erzählt. Der Text beschreibt ausführlich die Alltagssituation unter dem Hakenkreuz. Zum Beispiel wird beschrieben, wie die Nazis schon in der Grundschule versuchten, die Kinder zu beeinflussen.

Den Text habe ich ausarbeitet und zusammengefasst. Die Internetseite habe ich klassisch aufgebaut. Mit Frames habe ein Menü und eine Anzeigeseite erstellt. Dann habe ich passende Bilder gesucht und in die Seite eingebaut. Als Letztes habe ich mit Google Links zu meinem Thema gesucht und an die entsprechenden Stellen in meiner Seite eingesetzt.

Meiner Meinung nach ist das gesamte Projekt sehr informativ und übersichtlich geworden. Die einzelnen Themen werden zusammengefasst und bilden so eine Einheit.

"Jugend unter Hitler" ist ein sehr interessantes Thema, mit dem ich aber erst Schwierigkeiten hatte, mich damit auseinander zusetzen.


Autor: Jakob Massen