Thomas S.
Thomas Schmidts

Juni 2004






Nachdem ich die Aufgabe bekommen hatte, die Ereignisse im Juni 2004 im Irak zu recherchieren,, habe ich angefangen, im Internet nach Informationen zu suchen. Die besuchten Seiten waren unter anderem : GBI, n-tv oder auch Der Spiegel.
Dannach habe ich unter dieser Suchmaschine nach weiteren Daten gesucht.
Dort fand ich dann noch mehr Informationen über den Juni 2004.

Eigene Meinung :
Ich finde es ist schwer zu sagen, ob der Krieg berechtigt sei oder nicht. Es wurde behauptet, dass es im Irak Atomwaffen geben würde und daher wurde ein Angriff gestartet. Leider wird in Amerika viel information zurückgehalten und daher glauben die Amerikaner auch an den oben genannten Grund des Krieges. Die restliche Welt weiss, dass es eigentlich nur um das Öl geht, und dass es in Irak keine Atomwaffen gab bzw. gibt.
Auch die Soldaten wussten nicht genau, wie es im Irak aussieht. Eine Umfrage in Amerika bewies, dass 87% nicht wussten, wo der Irak liegt. 88% wussten nicht, wo Afghanistan liegt
Daher finde ich, dass der Krieg unberechtigt ist. Auch meine ich, dass es den Amerikanern nicht zusteht, sich in der Rolle des Weltpolizisten zu zeigen. Dafür machen sie zuviele Fehler.
Das ist meine persönlich Meinung.

Autor : Thomas Schmidts