STOP ! Achtung !
Carl-Diem-Weg !
nur für Rechtsabbieger !

(Photo vom Carl-Diem-Weg in Köln April 2002)

Was zunächst ein Kampf zwischen politisch Rechten und Linken war, hat sich heute politisch deutlich ausgeweitet .
Straßen (z.B. Berlin oder Hanau), Sporthallen (z.B. Hanau), Gedächtnislauf (z.B. Paderborn), Schule (Berlin s.u.), Auszeichnung (z.B. DLV) , die nach Carl Diem benannt worden sind , sind in den letzten Jahren umbenannt worden. Die Diskussionen kannten keine Parteigrenzen ! In Köln sind aber weiterhin nur die Grünen die treibende Kraft zur Umbenennung.

==> siehe auch die Zusammenfassung von M. Niemeier

Alle Umbenennungen waren mit heftigen Diskussionen verbunden. Der Kampf tobte teilweise hin und her und vollzog sich manchmal sehr unsachlich und emotional.

Wir stellen hier 2 Beispiele von Umbenennungen vor :

1. aufgrund der Nähe zu unserer Schule : Carl-Diem-Allee in Frechen (ca. 5 km von unserer Schule entfernt). Die Entscheidung im Stadtrat fiel einstimmig !

2. aufgrund der umfangreichen und daher sehr interessanten Dokumentation in der Frankfurter Rundschau : Carl-Diem-Halle und Carl-Diem-Weg in Hanau. Hier ging die Diskussion von der CDU-Bürgermeisterin aus.

eine besondere Blüte :

"Einige nach ihm benannte Straßen und Hallen sind mittlerweile umbenannt, darunter die Spandauer Heinrich-Böll-Schule. Auf eine Bitte des Deutschen Sportbundes (DSB) wurde deren Name allerdings stillschweigend geändert: Der DSB vergibt die "Carl-Diem-Ehrenplakette"."
(Zitat aus : http://www2.tagesspiegel.de/archiv/2001/07/10/ak-be-be-5510134.html)